Ihr zertifizierter Immobilienmakler in und um Berlin

Wir vermieten und verkaufen Ihre Immobilie
Schnell und sicher

Selbst als Gewerbe oder Wohnen nutzen und zusätzliche Einnahmen!

Zimmer
2-5
Bad
Tageslichtbad mit Badewanne teilweise mit Dusche
Gäste-WC
Nein
Einbauküche
Ja
Kaufpreis
995.000,00 €
Provision
zzgl. 7,14 % inkl. 19 % MwSt.
Mieteinnahmen
1.772,54 €
Ort
Strausberg
Adresse
Ernst-Thälmann-Str. 50
Wohnfläche
425,27
Grundstücksgröße
2394.00 m²
Bezugsfrei
teilweise vermietet
Baujahr
1920
wesentlicher Energieträger
Gas
Heizungsart
Zentralheizung
Energieausweis
liegt vor
Erstellungsdatum
02.02.2018
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch
77,3 kWh (m²*a)
Energieeffizienzklasse
C



Kontaktanfrage

* Pflichtfelder

Gerne berät Sie:

Living in Berlin Berater Christin Walter

Christin Walter

Rufen Sie gleich an oder schreiben Sie mir:

0178 505 43 28

walter@livinginberlin.de

Lage

Strausberg gehört zum Ballungsraum Berlin und ist eine amtsfreie Stadt in Brandenburg, im Landkreis Märkisch-Oderland. Inmitten einer seen- und waldreichen Landschaft, welche durch die Weichsel-Eiszeit geprägt wurde, liegt Strausberg nur ca. 35 Kilometer ostnordostwärts von Berlin weg. Der Straussee gehört zu den größten der umliegenden Seen, zu welchen auch der Bötz-, der Ihland- und der Fängersee zählen. Am Ostufer des Straussees liegt der Stadtkern. Die Stadt Strausberg grenzt im Westen und Norden an die Stadt Altlandsberg, im Nordosten an die Gemeinde Oberbarnim, im Osten an die Stadt Buckow, im Südosten an die Gemeinde Rehfelde, im Süden an die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin und im Südwesten an die Gemeinde Petershagen/Eggersdorf. Die Stadt Strausberg besteht aus drei Gemarkungen: Strausberg, Hohenstein und Ruhlsdorf. Teilflächen von Hohenstein sind Bestandteil des Naturparks Märkische Schweiz. Das Stadtgebiet Strausberg selbst unterteilt sich noch einmal in neun Gebiete: Gartenstadt, Schillerhöhe, Fasanenpark, Strausberg Nord, Strausberg Stadt, Hegermühle, Vorstadt, Postbruch und Neue Mühle.

Bereits im Jahr 1921 begann der elektrische Betrieb der heutigen „Strausberger Eisenbahn GmbH“. Strausberg gehörte bis zum Jahr 1952 zum Landkreis Oberbarnim in Brandenburg. Noch im gleichen Jahr wurde Strausberg „Kreisstadt“ des neu gegründeten gleichnamigen „Kreises Strausberg“ im Bezirk Frankfurt Oder. Die Berliner S-Bahn wurde am 31.10.1948 bis zum Bahnhof Strausberg verlängert. Eine neu gebaute Strecke nach „Strausberg Nord“ wurde in 1955 in Betrieb genommen und ab dem 03.06.1956 elektrisch als S-Bahn betrieben. 1993 ging der Kreis Strausberg im neuen Landkreis Märkisch-Oderland mit der Kreisstadt Seelow auf. Am 19. Juni 2008 wurde auf dem Flugplatz Strausberg das Flugplatzmuseum eröffnet, welches die Luftfahrtgeschichte in Strausberg dokumentiert.

Strausberg ist verkehrsgünstig über die Autobahn A 10 (Anschlussstelle Berlin Hellersdorf oder Berlin-Marzahn) und über die Bundestraße B1 zu erreichen. Mit dem Auto sind Sie in ca. 46 Minuten am Berliner Alexanderplatz oder in 60 Minuten am Kudamm. Guter Anschluss über den öffentlichen Personennahverkehr besteht über die S-Bahn-Linie S5. Auch verkehren in Strausberg verschiedene Buslinien. Diese verkehren zum Bahnhof Strausberg bis hin nach Bad Freienwalde über Wriezen, Seelow und sogar nach Eberswalde. Der Bahnhof Strausberg ist durch die S-Bahn-Linie 5 mit der Berliner Innenstadt verbunden, hier fährt die S-Bahn im 20-Minuten-Takt. Auch verkehrt hier stündlich der Regio RB26, welcher von Kostrzyn nach Berlin-Lichtenberg fährt.

Mehrere Kitas für die Kleinen und Schulen sind im Ort vorhanden und können in wenigen Geh- und Fahrminuten erreicht werden.

In Strausberg befindet sich das „Handelscentrum Strausberg“, welches mit einem ausgewogenen Branchenmix aus ca. 70 Fachgeschäften das Einkaufen zu einem Erlebnis macht. Zahlreiche gastronomische Einrichtungen, Geschäfte für Mode, Haushaltswaren, Möbel, Zoo und vieles mehr sowie viele Events und mehr als 1.300 Parkplätze, laden zum Bummeln und Verweilen ein. Auch befindet sich in Strausberg das „Gesundheitszentrum Strausberg“ mit seinen verschiedenen Fachärzten.

Am „EASTGATE Berlin“, einem der größten Einkaufscenter östlich des Brandenburger Tors, welches sich zusammen mit dem Kernbereich am S-Bahnhof Marzahn zum Handelsschwerpunkt entwickelt hat, sind Sie mit dem Auto innerhalb einer halben Stunde. Zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés sowie ein Kino und eine Bowlingbahn befinden sich dort und laden zum Bummeln, Shoppen und Amüsieren ein.

Es handelt sich hierbei um eine schöne und sehr gefragte Wohngegend im sogenannten Speckgürtel von Berlin. Immer mehr Familien, junge Menschen, aber auch Senioren lernen die Vorteile des Speckgürtels schätzen und sind hier auf Immobiliensuche.

Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Living in Berlin e.K.